<< Wo jetzt alle vom Klimaschutz sprechen...   |   Archiv-Seite   |   Buchtipp - Dorothee Döring: Die Brücke zurück ins Leben finden >>

Robbie Williams' Hang zum Übernatürlichen

Popstar Robbie Williams scheint besonders nach seinem abgebrochenen Entzug das Übersinnliche für sich zu entdecken.

"Er ist den Berichten zufolge schon lange vom Übersinnlichen fasziniert. Nach der Aufnahme seines Swing-Albums "When You're Winning" im Jahr 2001 erzählte er gerne, er habe die Anwesenheit von Frank Sinatra gespürt."

Hätte er bloß mal seine Entziehungskur zu Ende geführt...

kurier.at

#| Stephan Hadraschek am 08.05.07 | 0 TB | » Medien

Kommentare:

Vorname, Name:

E-Mail:

Homepage (mit http://):


Mail-Adresse anzeigen   Angaben speichern
Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren?