<< Sterbehilfe: Wann soll das Leben enden?   |   Archiv-Seite   |   Kürzlich gesehen... >>

Ein Recht zu sterben

Wer darf bestimmen, ob ein Leben zu Ende gehen soll? Ein Gespräch mit der Palliativmedizinerin Birgitt van Oorschot über unnötiges Leiden, Misstrauen gegenüber Angehörigen und Maximaltherapie für 94-Jährige.

sueddeutsche.de


#| Stephan Hadraschek am 03.06.10 | 0 TB |

Kommentare:

Vorname, Name:

E-Mail:

Homepage (mit http://):


Mail-Adresse anzeigen   Angaben speichern
Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren?