<< Der Plastinator will auf das Führen jeglicher Titel verzichten   |   Archiv-Seite   |   Bei Ebay jetzt auch Mumien? >>

"Kulis" Grab nur ein Scheingrab?

Das Grab des bekannten Showmasters Hans Joachim Kulenkampff ("Einer wird gewinnen") in Frauenstein/Österreich scheint nicht gepflegt zu werden. Eigentlich ungewöhnlich für einen Prominenten. Doch nun gab es auf Nachfrage bei Kulenkampffs Sohn Kai Joachim eine Überraschung:
Das Grab mit seinem Namen ist - scheinbar - nicht die letzte Ruhestätte des Showmasters!
Die echte Grabstelle geheim zu halten, war wohl der Wunsch seiner Frau - damit diese nicht zu einer Pilgerstätte für Fans werde.
Kulenkampff soll dann im Grab seiner Schwiegereltern bestattet worden sein.

Merkwürdig, wo sich doch die meisten Promis darüber freuen, auch nach ihrem Ableben viel Besuch von den Fans zu haben.

nachrichten.at

#| Stephan Hadraschek am 07.10.06 | 0 TB |

Kommentare:

Vorname, Name:

E-Mail:

Homepage (mit http://):


Mail-Adresse anzeigen   Angaben speichern
Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren?