<< TV-Tipp: "Augenscheinlich tot: Dr. Hildegard Graß und die Leichen"   |   Archiv-Seite   |   Der große Sohn Portugals ist tot >>

Die vielen Rätsel deutscher Adelsmumien

Ausgräber sind dem Rätsel der deutschen Adelsmumien auf der Spur. Seit der frühen Neuzeit wurden Leichname in Gewölben unter Schlössern und Kirchen konserviert. Was trieb die Reichen und Mächtigen zu dem bizarren Bestattungsritus? Löste Reformator Luther den Mumienkult aus?

Erste Deutungsversuche unternimmt Reiner Sörries, Chef des Museum für Sepulkralkultur in Kassel. Er ist einer der wenigen Archäologen in Deutschland, die sich mit Begräbniskultur befassen. Sein Verdacht: Löste Reformator Martin Luther den neuzeitlichen Mumienkult aus?

Als Beleg zieht Sörries eine Stelle aus dem Buch Hiob heran, das von Luther volksnah übersetzt wurde: "Aber ich weiß, dass mein Erlöser lebet und er wird mich hernach aus der Erde auferwecken und werde darnach mit dieser meiner Haut umgeben werden und werde in meinem Fleisch Gott sehen."


spiegel.de

sepulkralmuseum.de

wikipedia.de


#| Stephan Hadraschek am 19.06.10 | 0 TB | » Bestattung

Kommentare:

Vorname, Name:

E-Mail:

Homepage (mit http://):


Mail-Adresse anzeigen   Angaben speichern
Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren?