<< Zentrale Gedenkstunde zum Volkstrauertag im Bundestag   |   Archiv-Seite   |   Totensonntag >>

Dank Patientenverfügung in Würde sterben

Dienstag, 22.11.05 15:30

Dr. Rolf-Günter Schmedes, Lehrbeauftragter der Universität Hannover
Immer mehr Menschen unterschreiben eine "Patientenverfügung". Sie soll eine unnötige Verlängerung des Sterbens verhindern. Kann sie es, und wie sollte man vorgehen? Stark voneinander abweichende Formulare sowie unterschiedliche Handhabungen haben zahlreiche Fragen aufgeworfen und vielfach zu erheblichen Verunsicherungen geführt. Der Jurist Dr. Schmedes wird Sie eingehend über die rechtlichen Möglichkeiten unterrichten, die Sie haben, um auch in der letzten Lebensphase ein menschenwürdiges Dasein zu führen.

Ort:
Urania Berlin e. V.
An der Urania 17
10787 Berlin

eMail: kontakt@urania-berlin.de
Telefon: (030) 218 90 91
Fax: (030) 211 03 98

#| Stephan Hadraschek am 13.11.05 | 0 TB | » Termine

Kommentare:

Vorname, Name:

E-Mail:

Homepage (mit http://):


Mail-Adresse anzeigen   Angaben speichern
Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren?