Viel mehr Suizide in den beiden Basel verzeichnet - warum?

In Basel-Stadt hat sich die Zahl der Suizide im Vergleich zum selben Zeitraum 2012 mehr als verdoppelt. Auch im Kanton Baselland ist die Zahl der Freitode um rund einen Drittel gestiegen.

Der Anstieg wird von den Behörden der beiden Basel bestätigt. «Ich muss die Beobachtung leider verifizieren», sagt René Gsell, Mediensprecher der Basler Staatsanwaltschaft. "Die Zahl der Selbsttötungen hat sich im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres mehr als verdoppelt. Die Zahl der Suizidversuche hat sich sogar vervierfacht."
Warum? Laut Undine Land, Professorin für Psychiatrie an der Universität Basel, gibt es im Frühling häufiger Suizide als in anderen Jahreszeiten.

basellandschaftlichezeitung.ch

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email
blog