Montag, 27. Februar 2017

Bestattungsgesetz: Bürger wollen es liberaler

image


Die Piratenpartei in Schleswig-Holstein hat jetzt die Ergebnisse einer Umfrage zum Bestattungsgesetz vorgelegt. Ergebnis: 75 Prozent der Befragten sind dafür, das Bestattungsgesetz in Schleswig-Holstein zu liberalisieren und gegen den Friedhofszwang für Urnen[...]

friedhofskultur.de


#| Stephan Hadraschek am 27.02.17 | 0 Comment/s (678) | 0 TB  | » Bestattung




Sonntag, 29. Januar 2017

Auch in Hamburg nimmt die Feuerbestattung zu

image


80 Prozent der Beisetzungen auf dem Friedhof Ohlsdorf sind inzwischen Urnenbestattungen

80 Prozent der jährlich rund 4700 Beisetzungen auf dem Friedhof Ohlsdorf sind Urnenbestattungen, wie Pressesprecher Lutz Rehkopf berichtet. Warum das so ist? Die Bestattung sei eben auch eine Kostenfrage. "Die Grabstättengebühr ist niedriger, das Pflanzbeet kleiner, der Stein kann einfacher ausgeführt oder weggelassen werden"[...]


abendblatt.de


#| Stephan Hadraschek am 29.01.17 | 0 Comment/s (627) | 0 TB  | » Bestattung




Sonntag, 06. November 2016

Mit einem Tesla zur letzten Ruhestätte

image
(Kein Tesla! Aber ein schönes Bestattungsfahrzeug der Bestattung Wien)


Das niederländische Unternehmen RemetzCar hat aus dem Model S des amerikanischen Autobauers einen Leichenwagen gemacht[...] Damit die Limousine als Leichenwagen genutzt werden kann, musste nach Unternehmensangaben zuerst der 600 Kilogramm schwere Akku entfernt werden. Erst dann konnte die Karosserie um 80 Zentimeter verlängert werden[...]

wiwo.de


#| Stephan Hadraschek am 06.11.16 | 0 Comment/s (741) | 0 TB  | » Bestattung




Dienstag, 30. August 2016

Monumentaler Grabfund in der Prignitz: "König von Seddin"

Ein riesiger Grabhügel im Nordwesten Brandenburgs gibt Wissenschaftlern Rätsel auf.
Wenig ist bekannt über den "König von Seddin"[...]

spiegel.de


#| Stephan Hadraschek am 30.08.16 | 0 Comment/s (752) | 0 TB  | » Bestattung




Sonntag, 24. April 2016

El Salvador - das besondere Geschäft mit dem Tod

Salvador hat eine der weltweit höchsten Mordraten, deshalb boomt der Bau von Särgen. Ein Fotograf besuchte Jucuapa - eine Stadt, die sich ganz auf das traurige Geschäft spezialisiert hat[...]

spiegel.de


#| Stephan Hadraschek am 24.04.16 | 0 Comment/s (858) | 0 TB  | » Bestattung




Samstag, 19. März 2016

Große Mysterien der Ägyptenforschung...

image
iStock

War das Grab des Tutanchamun eigentlich das Grab der Nofretete?
Neue Funde in der Grabkammer deuten darauf hin.
Als der 19-jährige Tutanchamun überraschend früh starb, wurden die beiden vorderen Grabkammern zu dessen Grab umgewidmet, die hintere der Nofretete abgetrennt und zugemauert.

Denn das vermutliche Gesamtdesign der unterirdischen Anlage im Tal der Könige bei Luxor gleiche eher einer Königinnengruft und sei zunächst für Nofretete allein gedacht gewesen[...]

zeit.de


#| Stephan Hadraschek am 19.03.16 | 0 Comment/s (871) | 0 TB  | » Bestattung




Sonntag, 28. Februar 2016

Die wohl luxuriöseste Funeral-Flotte der Welt...

...zu Lebzeiten schaffen es nur die wenigsten. Doch zumindest ihre letzte Fahrt treten in Nottingham viele in einem Rolls Royce an [...].

welt.de

Nicht mehr so üblich: Die Leichenkutsche

image
© Museum für Sepulkralkultur



#| Stephan Hadraschek am 28.02.16 | 0 Comment/s (911) | 0 TB  | » Bestattung




Sonntag, 21. Februar 2016

Die Zukunft der Bestattungskultur - Themenbeisetzungen...

Bialetti-Chef in Espresso-Kanne bestattet

Renato Bialetti starb in der vergangenen Woche im Alter von 93 Jahren - und wurde in einer großen Espresso-Kanne als Urne beigesetzt.
Er übernahm in den 1940er Jahren die Espresso-Kannen-Firma Bialetti und hatte diese zum Weltunternehmen gemacht.

sueddeutsche.de

Diese Form der Bestattung erinnert an die ghanaischen "Themen-Särge" eines Kane Kwei oder Paa Joe. Der Hintergrund ist, dass der gesellschaftliche Status eines Verstorbenen im Jenseits neben dem Erfolg im Leben auch vom Umfang der Bestattungsfeier - und der Exklusivität des Sarges ( "fantasy coffins") -abhängt.

wikipedia.de

image
Themensärge aus Ghana


#| Stephan Hadraschek am 21.02.16 | 0 Comment/s (930) | 0 TB  | » Bestattung




Sonntag, 24. Januar 2016

Trauer in Schwarz

Schon lange war bei Trauerfeiern nicht mehr so viel "Schwarz" zu sehen:

Céline Dion verabschiedet sich am Sarg von Ehemann
Céline Dion hat gemeinsam mit Hunderten Fans und Freunden von ihrem verstorbenen Ehemann René Angélil Abschied genommen. In der Basilika Notre-Dame in Montreal hatte sie ihn 1994 auch geheiratet.


klatschtratsch.com



„SCHWARZ“ – die Farbe des Todes und seine Bedeutung

„Schwarz“ ist aufgrund seiner psychologischen Wirkung, aber auch aufgrund verschiedener Bräuche und Rituale zur Farbe von Tod und Trauer schlechthin geworden. Veranschaulicht wird dies unter anderem an schwarzer Trauerkleidung, schwarz lackierten Leichenwagen, schwarz gerahmten Todesanzeigen und schwarzem Trauerschmuck. Auch im Volksglauben kommt der Farbe Schwarz im Sinne einer Todesfarbe eine große Bedeutung zu, während sie als Glücksfarbe nur selten Erwähnung findet.
© Museum für Sepulkralkultur


#| Stephan Hadraschek am 24.01.16 | 0 Comment/s (1032) | 0 TB  | » Bestattung




Mittwoch, 11. November 2015

Staatsakt für den Altkanzler

Helmut Schmidt soll mit einem Staatsakt im Hamburger Michel gewürdigt werden. Dies war auch sein Wunsch. Darüber hinaus verfügte der Altkanzler noch weitere Details - z.B. Gästelisten und der Wunsch, dass nur wenige Trauerredner beim Staatsakt auftreten.

spiegel.de


#| Stephan Hadraschek am 11.11.15 | 0 Comment/s (909) | 0 TB  | » Bestattung


  » » »