<< AFD-Jahrestagung 2011: Auf der "stone - tec" in Nürnberg   |   Archiv-Seite   |   Wortfindungsstörung >>

Und immer wieder Mumien

Sizilien/Palermo:
Rund 2000 konservierte Verstorbene hängen an den Wänden des düsteren Kellergewölbes oder liegen - säuberlich drapiert - in Nischen des Gemäuers. Über Jahrhunderte herrschten in der Gruft optimale Bedingungen zur Mumifizierung von Leichnamen. "Durch einen kontinuierlichen Luftzug wurde die Feuchtigkeit abtransportiert, die Leichname wurden so erhalten." Für Forscher ein wahrer Glücksgriff.

spiegel.de/wissenschaft.de

Mehr zu den Klostermumien bei SPIEGEL TV Magazin heute, Sonntag 22.10 Uhr, RTL.

#| Stephan Hadraschek am 26.06.11 | 0 TB | » Bestattung

Kommentare:

Vorname, Name:

E-Mail:

Homepage (mit http://):


Mail-Adresse anzeigen   Angaben speichern
Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren?