<< Zitat   |   Archiv-Seite   |   Buchtipp - Norbert Fischer: "Neue Bestattungskultur – Tod, Trauer und Friedhof im Wandel" >>

Die lange Suche nach dem Grab...

Eine gute Nachricht für alle Queen-Fans:
Nach 21 Jahren wurde (höchstwahrscheinlich) die letzte Ruhestätte von Freddie Mercury entdeckt. Ein absoluter Beweis steht jedoch noch aus.
Mercury wurde 1991 im Krematorium des Kensal Green Friedhofs eingeäschert. Doch ob seine sterblichen Überreste auch dort beigesetzt wurden, war nicht bekannt.
Nun wurde eben auf diesem Kensal Green Cemetery eine Gedenktafel entdeckt, auf der (übersetzt) folgende Inschrift zu lesen ist: „In liebevoller Erinnerung an Farrokh Bulsara. 5. Sept. 1946-24. Nov. 1991.“

promipool.de


#| Stephan Hadraschek am 01.03.13 | 0 TB | » Friedhof

Kommentare:

Vorname, Name:

E-Mail:

Homepage (mit http://):


Mail-Adresse anzeigen   Angaben speichern
Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren?