<< Alles Gute für 2012!   |   Archiv-Seite   |   Amerikanische Untersuchung belegt erneut: Trauer belastet die Gesundheit >>

Das öffentliche Sterben einer 12-jährigen

Zehn Monate hat sie öffentlich im Internet gegen den Tod gekämpft, jetzt ist sie gestorben: Die zwölfjährige Amerikanerin Jessica Joy Rees erlag am Donnerstag ihrem Gehirntumor...
Es sind die neuen "digitalen Straßenkreuze", die immer mehr Sterbende - und Trauernde - im Netz hinterlassen. Die sozialen Netzwerke werden weiter an Bedeutung gewinnen, auch beim Thema Abschied und Trauer. Dies lediglich mit Sensationslust abzutun, greift zu kurz.

spiegel.de


#| Stephan Hadraschek am 08.01.12 | 0 TB | » Trauer

Kommentare:

Vorname, Name:

E-Mail:

Homepage (mit http://):


Mail-Adresse anzeigen   Angaben speichern
Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren?