<< Buchtipp - Helene Düperthal : "Wie kommt der große Opa in die kleine Urne?"   |   Archiv-Seite   |   Vor 3 Jahren...: "Erdbeben" von L’Aquila >>

Buchtipp - Ulrike Sammer: "Verlust, Trauer und neue Freude"

Buchtipp zum Karfreitag (althochdeutsch kara, „Klage, Kummer, Trauer“):

Ulrike Sammer
Verlust, Trauer und neue Freude

Neue Freude am Leben nach schweren Verlusten ist möglich.

- Wenn die Trauer nicht aufhört: Praktische Hilfen und Anregungen
- Die Kunst des Loslassens: Übungen und Tipps zum Weiterleben
- Konkrete Schritte aus der Trauer-Isolation

Wie gelingt es, nach dem Tod des geliebten Partners, des eigenen Kindes oder eines anderen, besonders nahestehenden Menschen wieder Tritt zu fassen? Ulrike Sammer hat viele Trauernde begleitet und hier neben ihrer psychologischen Kenntnis über Trauerprozesse auch eigene Erfahrungen eingebracht.

Das Buch
- beschreibt die typischen Emotionen und die körperlichen und seelischen Symptome in einer solchen Ausnahmesituation
- macht die verschiedenen Phasen der Trauer verständlich und hilft, persönliche Rituale und Bewältigungsmöglichkeiten zu finden
- unterstützt dabei, schwere Verlusterfahrungen allmählich ins Leben zu integrieren.


klett-cotta.de

image



Die Autorin:
Ulrike Sammer, Dr. phil., geboren 1944, war als Klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin und Supervisorin in freier Praxis.


Ulrike Sammer
Verlust, Trauer und neue Freude
1. Aufl. 2010, 196 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-608-86025-2
14,95 EUR
Verlag Klett-Cotta

klett-cotta.de



Kommentare:

Vorname, Name:

E-Mail:

Homepage (mit http://):


Mail-Adresse anzeigen   Angaben speichern
Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren?