<< Buchtipp - Wilhelm Schwendemann und Matthias Stahlmann (Hg.): "Ethik für das Leben: Sterben - Sterbehilfe - Umgang mit dem Tod"   |   Archiv-Seite   |   Wunderbar wunderlich - die Welt des Bestattungs- und Friedhofswesens >>

Belgien: Gesetz zur Sterbehilfe für Minderjährige verabschiedet

Belgiens Abgeordnetenkammer hatte gestern dem umstrittenen Gesetz zur Sterbehilfe für Minderjährige zugestimmt. Damit sollen auch unheilbar kranke Kinder aktive Sterbehilfe bekommen können, wenn sie das ausdrücklich verlangen und zu einer Einschätzung in der Lage sind. Zudem muss der Wunsch des Kindes durch mehrere Experten bestätigt werden; auch die Eltern müssen der Entscheidung zustimmen[...]
Der Ausburger katholische Weihbischof Anton Losinger sprach heute von einem „ungeheuren Einbruch in die Kultur des Lebens mitten auf europäischem Boden“.


Die vehemente Kritik korrespondiert mit der Forderung nach dem Ausbau der Palliativmedizin. Nur so könne auf die hohe Zustimmung in der Bevölkerung zur aktiven Sterbehilfe reagiert werden (ZdK-Präsident Alois Glück). Es bleibt abzuwarten, ob damit den drängenden Problemen (Pflegenotstand, Vereinsamung, Verarmung etc.) begegnet werden kann...

aerzteblatt.de


#| Stephan Hadraschek am 15.02.14 | 0 TB | » Tod

Kommentare:

Vorname, Name:

E-Mail:

Homepage (mit http://):


Mail-Adresse anzeigen   Angaben speichern
Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren?