Buchtipp - Elisabeth Kübler-Ross : “Leben und sterben lernen. Trost in Zeiten der Trauer”


Elisabeth Kübler-Ross: "Leben und sterben lernen. Trost in Zeiten der Trauer"

Zu Elisabeth Kübler-Ross, der bekannten Sterbeforscherin, muss nicht mehr viel gesagt werden.
Sie hat maßgebende Schriften publiziert und hat das allgemeine Verständnis gegenüber Sterbenden grundlegend beeinflusst.
Nun hat das Gütersloher Verlagshaus ein Geschenkheft mit Audio-CD veröffentlicht, dass sich besonders für Trauernde eignet. Das Heft beinhaltet Texte und Bilder des Trostes und Nachdenkens, die sich ideal ergänzen mit der Musik der CD.
Der Leser sollte die Texte auch als Metatexte verstehen, die oft eine "übergeordnete" Perspektive verlangen. Beispielsweise, wenn Kübler-Ross davon schreibt, dass Sterben "nichts Schlimmes" sei, "sondern etwas Schönes" ("Richtig Leben"). Leider entspricht dies nicht unbedingt der Realität von Sterbenden. Aber das wusste Elisabeth Kübler-Ross selbst, als sie starb.


Elisabeth Kübler-Ross
Leben und sterben lernen
Trost in Zeiten der Trauer

1. Auflage 2009
24 S. Mit Audio-CD. Pappband
EUR 9,95 [D]
ISBN 978-3-579-06823-7

Gütersloher Verlagshaus

image

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email
blog