Archiv: März 2017

Mi Mär 22, 2017

Buchtipp - Nikos Kazantzakis: "Im Palast von Knossos"

Nikos Kazantzakis
Im Palast von Knossos
Verlag der Griechenland Zeitung, 2016

image

griechenland.net

Aus der Sicht jugendlicher Helden beschreibt der berühmte griechische Schriftsteller Nikos Kazantzakis das Leben am Hofe des sagenhaften Königs Minos auf Kreta.
Der Sage nach war Minos – Sohn des Zeus und der Europa – der erste König von Kreta.
König Minos galt als weiser Gesetzgeber und gerechter Herrscher, der die erste große Seemacht im Mittelmeer begründete. Er residierte im großen Palast von Knossos auf Kreta. Die Unübersichtlichkeit der Palastanlage mit zahllosen Räumen und Gängen auf verschiedenen Stockwerken erinnert an ein Labyrinth, ein Umstand, der auf einen wahren Kern der Sagen schließen lässt.

Sehr lebendig erzählt Kazantzakis in 90 Kapiteln von Ariadne und Phädra, von Theseus, Daidalos und Ikaros und weiteren Gestalten der griechischen Mythologie werden bei ihm zu menschlichen Gestalten. Zudem verdeutlicht Kazantzakis dem Leser das Alltagsleben: Bei der Lektüre taucht man in eine 3500 Jahre alte Zivilisation ein und erlebt diese quasi nach.
Nach König Minos ist die "minoische" Kultur benannt. Sie ist die eigenständige Hochkultur Kretas und zugleich die Wiege der europäischen Kultur. Schon die alten Griechen waren sich der Bedeutung Kretas für ihre Kultur bewusst - bewusster als der moderne Europäer. Der Autor, Nikos Kazantzakis, war überzeugter Europäer. Das macht die Lektüre dieses Buches so aktuell.

Das Buch eignet sich nicht nur, um sich mit der griechischen/kretischen Mythologie vertraut zu machen, sondern auch, um die antike kretische Gesellschaft "zu erleben".



Zum Autor:
Nikos Kazantzakis (1883 in Iraklio, Kreta; † 26. Oktober 1957 in Freiburg im Breisgau) war einer der bedeutendsten griechischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts ("Alexis Sorbas").

wikipedia.de


image
Palast von Knossos



| Weiter ...

Stephan Hadraschek am 22. März 2017, 18:03 | 0 Comment/s (552) | 0 Trackbacks | » Tipps - Bücher

So Mär 12, 2017

Kleine, zerbrechliche Erinnerungen...


image


Stephan Hadraschek am 12. März 2017, 17:03 | 0 Comment/s (595) | 0 Trackbacks | » Trauer